Ströbel » Verpackungen » Kippindikatoren » Tiltwatch® XTR

Tiltwatch®XTR

  • hemmungslos ehrlich
  • Transportsünden aufgedeckt
  • nicht manipulierbar
  • Info
  • Anbringung
  • Companion Label

Hemmungslos ehrlich...

Der sensible Spion deckt die Transportsünden hemmungslos auf! Ihr Produkt darf nicht gekippt werden? TILTWATCH® XTR übernimmt die Kontrolle während des Transportweges. Er kontrolliert auf einfache, sofort sichtbare und irreversible Weise, ob Ihr Produkt wie vorgeschrieben aufrecht transportiert und gelagert wurde.

Das Indikatorfeld verfärbt sich rot, wenn Ihr kippgefährdetes Produkt mehr als 83° geneigt wurde. Eine Aktivierung erfolgt erst durch Entfernen der Auslösesicherung. Jeder Indikator hat eine individuelle Seriennummer, um Manipulationen zu verhindern.

TILTWATCH® XTR ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Temperaturen und über Jahre hinweg lagerbar.
Jede TILTWATCH® XTR Einheit besteht aus:

  • selbstklebenden Kippindikator
  • 2-sprachigen Warnaufkleber DIN A5
  • Aufkleber für Frachtpapiere

 

Anbringung des Tiltwatch Indikators und Warnaufklebers

Anbringung des Tiltwatch®XTR  Indikators

Bei der Anbringung des Tiltwatch®XTR ist darauf zu achten, dass der Indikator auf der kippgefährdeten Seite angebracht wird. Kann Ihr Produkt durch eine quadratische Grundfläche auf beiden Achsen kippen, empfehlen wir die Anbringung von 2 Tiltwatch®XTR Indikatoren, jeweils an 2 Seiten, 90° versetzt zueinander.

Der zum Lieferumfang gehörende Warnaufkleber im Format DIN A5 sollte zur verbesserten optischen Sichtbarkeit generell mit eingesetzt werden. Die 3-sprachigen Hinweise auf Deutsch und Englisch sorgen für eindeutige Informationen der Transporteure innerhalb der Logistikkette.

Kleiner Lieferscheinaufkleber:
Zum Lieferumfang gehört für jeden Tiltwatch®XTR ein kleiner Lieferscheinaufkleber, der in der Verpackung der Tiltwatch®XTR enthalten ist. Kleben Sie diesen einfach auf Ihren Lieferschein, um bei Übernahme der Ware durch Spediteur oder Endkunden einen zusätzlichen Hinweis zur Kontrolle des Kippindikators am Packstück zu schaffen.

Das Tiltwatch®XTR -Konzept in 5 Schritten:
1. Anbringen des Tiltwatch®XTR Indikators + Warnaufkleber DIN A5 auf der Verpackung
2. Frachtführer quittiert Unversehrtheit des Indikators bei Übernahme der Ware
3. Warenannahme überprüft Indikator bei Anlieferung
4. Der Spediteur muss bei Anlieferung einen ausgelösten oder fehlenden Indikator bestätigen. Er erhält keine reine Quittung.
5. Nach eingehender Prüfung des Produktes erfolgt eine Freigabe oder eine
Transportschadenbearbeitung

 

Seriennummer vermerken
Jeder Tiltwatch®XTR hat eine eigene Seriennummer. Notieren Sie diese einfach in Ihren Unterlagen und kontrollieren Sie so im Nachhinein, ob ein Austausch des Indikators bei Verdacht auf Manipulation ausgeschlossen werden kann.

Bessere Erkennung

Als Ergänzung und zur besseren Erkennung ist der 2-sprachige Companion Label (150 x 225 mm mit Fensterausstanzung) zusätzlich erhältlich.

Tilt Watch Companionlabel

Weitere Kippindikatoren

» Tip-n-Tell

  • einfache Handhabung
  • sichtbare Überwachung
  • deckt Kippen oder Umfallen
    des Packstücks sofort auf

» Drop´n Tell

  • mechanischer Stoßindikator
  • selbstklebend und einfach
    in der Handhabung
  • zeigt Überschreiten zulässiger
    Stoßkraft sofort an

Weitere Varianten unserer Transportüberwachung

» TILTWATCH® Plus

  • kleiner Aufkleber, große Wirkung
  • Kippindikator mit Gradskalierung
  • nicht manipulierbar

» Protect-A-Pak

  • Einweg-Shock-Kontrolle
  • zur Überwachung
    schwerer Versandgüter
  • hemmungslos ehrlich