Ströbel » Über uns » Ströbel AGB´s » Technischen Lieferbedingungen

Technische Lieferbedingungen

In Ergänzung unserer allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedinungen gelten folgende technische Lieferbedingungen für Alu-Verbund- und Polyethylen-Folien-Erzeugnisse, sowie für Shielding- und EMI-Shielding-Folien-Erzeugnisse.

Die technischen Lieferbedingungen enthalten alle, durch den Verarbeitungsprozess hervorgerufenen maßlichen Abweichungen und Toleranzen.

1. Bei allen Lieferungen

...sind +/- Abweichungen im Rahmen der Ziffern 2 bis 5 zulässig.

2. Mengenabweichungen

(Mehr- / Minderlieferungen, die keine Nachlieferung oder Reklamation berechtigen)

Alu-Verbund-Folie
Beutel: +/- 10 % Hauben: +/- 5 %
Polyethylen-Folie
Beutel: +/- 10 % Hauben:  +/- 5 %
Shielding- und EMI-Shielding-Folie
Beutel: +/- 10 %    


3. Maßabweichungen

Alu-Verbund-Folie
Flachbeutel Hauben
Breite: +/- 5 mm Boden: +/- 60 mm
Länge: +/- 5 mm Mantelumfang: - 15 mm
Nahtbreite: +/- 3 mm Mantelhöhe: - 60 mm / + 200 mm
    Deckblatt: - 60 mm / + 200 mm
   
Seitenfaltenbeutel Standbodenbeutel
Außenmaß  bis 250 + 150 mm  ab 250 + 150 mm    
Breite: +/- 2 mm +/- 5 mm Breite:: +/- 5 mm
Länge: +/- 3 mm +/- 5 mm Länge: +/- 5 mm
Faltenbreite: +/- 2 mm +/- 5 mm Bodenfaltentiefe: +/- 3 mm
Nahtbreite: +/- 2 mm +/- 3 mm Nahtbreite: +/- 3 mm

 

Polyethylen-Folie

Flachbeutel

Hauben
Breite: +/- 2,5 % (GKV) Länge: +/- 2,5 % (GKV)
Länge: +/- 3 % (GKV) Breite: +/- 2,5 % (GKV)
    Höhe: +/- 3 % (GKV)

 

Shielding- und EMI-Shielding-Folie
Beutel
Breite: +/- 5 mm
Länge: +/- 5 mm
Nahtbreite: +/- 3 mm


4. Beuteloptionen

Seitenfaltenbeutel Standbodenbeutel
Ventil längs/quer: +/- 15/5 mm Ventil längs/quer +/- 5 mm
    Zipper, Kerbe: +/- 5 mm


5. Materialdickentoleranz

Alu-Verbund-Folie
Beutel   Hauben  
Abweichung: +/- 5 % Abweichung: +/- 5 %
Polyethylen-Folie
Flachbeutel   Hauben  
Abweichung: +/- 13 % (GKV) Abweichung: +/- 13 % (GKV)
Shielding- und EMI-Shielding-Folie
Beutel      
Abweichung:  +/- 10 %    

 

Andere Toleranzvorgaben nach Bestimmung des Käufers greifen nur dann, wenn diese schriftlich von ihm vorgegeben, und von uns schriftlich bestätigt wurden. Für käuferseitige Toleranzvorgaben übernehmen wir aber grundsätzlich keine Haftung, die aus dem Verwendungszweck (auf den wir mangels Kenntnis keinen Einfluß haben) jeglicher Art hergeleitet werden könnte. Der Käufer hat uns von allen, sich hieraus ggf. ergebenden Belangen freizustellen.

.

Stand 03/2017

.

.

.

.

.

.

.

.

.